top of page

MEINE PHILOSOPHIE UND ICH

Mein Name ist Sabine Porsch und ich bin am 17. April 1969 geboren. Mit meiner Familie lebe ich in Solingen.

Für Feng Shui interessiere ich mich bereits seit etwa 30 Jahren. Die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Umgebung faszinieren mich - und auch die vielen Möglichkeiten, durch äußere Veränderungen auf das Innere des Menschen Einfluss zu nehmen.

Um die verschiedenen Ansätze und und Lehren des Feng Shui von Grund auf zu lernen und miteinander zu verbinden, habe ich 2015/2016 im Feng Shui Center Köln eine Ausbildung zur zertifizierten Feng Shui Beraterin absolviert.

 

Die Zeit dort und das Lernen von und mit meinen Lehrern Franz-Karl Rösberg und Gerald Schmidt habe ich sehr genossen!

Selbstverständlich bilde ich mich regelmäßig fort.

Und ich freue mich sehr, Menschen bei der Verbesserung ihrer Lebenssituation und der Erreichung ihrer Ziele mit Feng Shui unterstützen zu dürfen.

 

Feng Shui ist weit mehr als eine Methode der Umdekorierung, um zu mehr Wohlbefinden zu gelangen. Natürlich ist das eine erwünschte Folge. Aber Feng Shui ist mehr: Es ist ein Werkzeug, das einen Transformationsprozess in Gang setzt.  Wie sagt man so schön: Wie Innen, so Außen und umgekehrt. Alles hängt miteinander zusammen. Möchte man etwas in seinem Leben oder seiner Persönlichkeit verändern, kann man im Inneren oder im Außen ansetzen und der jeweils andere Teil verändert sich nach und nach zwangsläufig mit. Menschen können sich - und damit auch ihr Leben - also nicht nur durch innere Arbeit verändern, sondern auch durch die gezielte Umgestaltung ihrer Wohnung. Dadurch werden im Inneren der Bewohner die Entwicklungsprozesse ausgelöst, die zur Erreichung deren erwünschter Ziele erforderlich sind.

Ein sehr wichtiger Bestandteil meiner Beratung ist die Analyse des Geburtscharts nach der chinesischen Astrologie.

Die chinesische Astrologie zeigt u. a. auf, welche Farben und Formen den Menschen gut unterstützen. Diese Erkenntnisse sind für die Raumgestaltung natürlich sehr wichtig und dieses Tool ist für mich unverzichtbar. Die von mir empfohlenen Feng Shui-Maßnahmen sind dadurch sehr individuell auf meine Kunden zugeschnitten und umso Erfolg versprechender.

Außerdem erhält man durch die chinesische Astrologie tiefe Einblicke darüber, mit welchen Eigenschaften, Stärken und Schwächen man im Leben unterwegs ist.

 

Auch die westliche Astrologie ist äußerst hilfreich, wenn es um Selbsterkenntnis und -annahme geht. Deswegen ergänze ich meine Arbeit auf Wunsch auch sehr gerne durch eine Interpretation des Geburtscharts nach der westlichen Astrologie. Diese gibt noch einmal auf einer anderen Ebene tiefe Einblicke in die eigene Persönlichkeitsstruktur, Stärken, Herausforderungen und Lebensziele. Dies ist sehr hilf- und aufschlussreich für innere Arbeit, für eine Feng Shui Beratung aber nicht unbedingt notwendig. 

Beide Astrologielehren haben unterschiedliche Ansätze und Schwerpunkte und ergänzen sich sehr gut.

Das heißt im übrigen nicht, dass die eigene Persönlichkeit in Stein gemeißelt ist. Auch nicht, wenn man schon älter ist. Das ist längst wissenschaftlich belegt. Man kann sich immer verändern (Stichwort: Neuroplastizität des Gehirns). Aber dafür muss man sich und seine Bedürfnisse, Talente und auch herausfordernde Persönlichkeitsanteile zunächst einmal kennen und diese als Ausgangspunkt akzeptieren. Erst dann kann man sich fragen, wie gehe ich damit um? In welche Richtung möchte ich gehen? Möchte ich bestimmte Anteile stärker ausleben? Möchte ich Anteile, die mir nicht so dienlich sind, schwächen?

Genau da beginnt die Freiheit, die wir als Menschen haben.

Als ausgebildete Hypnotiseurin biete ich bei manchen Problematiken und Herausforderungen auch Hypnosesitzungen an.

bottom of page